Archiv für den Monat: Mai 2015

Mit Tripwire ein einzelnes Verzeichniss oder eine einzelne Datei Ueberwachen

Installation von Tripwire um als nicht-Root ein einzelnes Verzeichniss und seine Unterverzeichniss auf Veraenderungen zu Ueberwachen.

Normalerweise wird Tripwire auf einem System Installiert und genutzt um das System als solches auf Veraenderungen hin zu Ueberwachen. Das wird wegen der Zugriffsrechteproblematik normalerweise nur als root durchgefuehrt. Die Konfigurationsdateien von Tripwire liegen ueberlicherweise in /etc/tripwire und sind nur mit Root Rechten zu bearbeiten.
Was aber wenn ich als normaler Benutzer ein Verzeichniss auf Veraenderungen hin ueberpruefen will?
Weiterlesen

Kontrolle und Ueberwachung von Dateien, Verzeichnissen und Dateisystemen mit Tripwire

Tripwire – Kontrolle und Ueberwachung von Dateien, Verzeichnissen und Dateisystemen

Tripwire ist ein Programm mit dem durch Ueberwachung und Anzeige bestimmter Datenaenderungen die Sicherheit und Datenintegritaet auf diversen Betriebssystemen gewaehrleistet werden kann. Wenn man Ueberwachen will ob Dateien veraendert worden sind oder nicht kann man das mit Tripwire machen.

Weiterlesen

Debian Linux System herunterfahren ohne das jemand angemeldet ist

Debian Linux System herunterfahren ohne das jemand angemeldet ist

Insbesondere bei virtuellen Maschinen die hauptsaechlich als Router eingesetzt werden ist es nervig das man sich zum herunterfahren des System erstmal mit einem Benutzer anmelden muss. Aendern laesst sich das indem
Weiterlesen

Das init Programm und die /etc/inittab

Das Programm init ist der fuer die korrekte Initialisierung des Systems zustaendige Prozess. init wird direkt vom Kernel gestartet und ist durch das Signal 9 nicht zu beenden. Alle weiteren Prozesse werden entweder von init selbst oder von einem seiner „Kindprozesse“ gestartet. „Init ist der Vater aller Prozesse“ .
Weiterlesen